Nachtkonsole

Die Nachtkonsole möchte wohl keiner neben seinem Schlafplatz missen. Sie bietet den nötigen Platz für die Nachttischlampe,
Ablagefläche für Wecker und Nachtlektüre sowie teils auch kleine Schubladen für Schlafutensilien oder Ähnliches.
Dabei nimmt die Nachtkonsole selbst an der Seite des Bettes stehend oder auch an der Wand angebracht nur sehr wenig Raum ein.
Es gibt sehr viele unterschiedliche Modelle an Nachtkonsolen, die sich in Design und Funktion stark unterscheiden.

Die wohl funktionalste Nachtkonsole ist die Nachtkommode. Sie bringt viel Stauraum in Form von Schubladen mit, die zum Beispiel
für die Unterbringung von Schmuck oder als Sockenschublade dienen können. Vor allem wer zu wenig Platz im Kleiderschrank hat
wird sich mit dieser Art der Nachtkonsole sehr gut anfreunden. Sehr ähnlich ist der Nachtschrank, der häufig eine kleine
Schranktür mitbringt, hinter der allerhand Kleinigkeiten verschwinden können. Eine Alternative für diejenigen, die nur eine
kleine Ablage benötigen, ist ein an der Wand angebrachter Nachttisch. Er ist sehr platzsparend und dezent, hat aber nur Platz
für das Nötigste. Eine Zwischenvariante, die wohl auch am beliebtesten ist, stellt der klassische kleine Nachttisch mit ein
bis zwei Schubladen dar. Aber es gibt natürlich noch deutlich mehr Varianten an Nachtkonsolen, die keine Wünsche offen lassen.
Alle Arten von Nachtkonsolen gibt es dabei auch in unterschiedlichen Farben und Materialien. Sie haben zum Beispiel die Wahl
zwischen edlem Glas oder Metall, klassischem Holz und modernem Kunststoff.
Natürlich finden Sie auch bei ROLLER eine große Palette an Nachtkonsolen für jeden Geschmack und passend zu Ihrem Schlafzimmer.
Daneben führt ROLLER viele weitere Schlafzimmermöbel wie Beimöbel, Schlafzimmerschränke und Betten.

* Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.
Share: GoogleBookmarks StumbleUpon del.icio.us Facebook Mister Wong
© 2004 - 2014 Roller GmbH & Co. KG - produziert von medienPARK