-
Der Minimalwert ist größer als der Maximalwert!

Hollywoodschaukeln

Die Hollywoodschaukel war lange Zeit in der Versenkung verschwunden. Doch seit einigen Jahren erlebt diese ihr fulminantes Comeback. Inzwischen gehört die Hollywoodschaukel in jeden gut gestalteten Garten und gilt als Must-Have wenn es darum geht, im Freien eine Wohlfühlzone einzurichten. Dieser Ratgeber für Hollywoodschaukeln liefert alle Informationen zu dem beliebten Gartenmöbelstück. 

Zuletzt angesehene Artikel

Was ist eine Hollywoodschaukel

Die Hollywoodschaukel definiert eine Mischung aus Schaukel und Gartenbank. Die Sitzbänke werden mit den unterschiedlichsten Aufhängungen ausgestattet und Hollywoodschaukel schwarz werden in der Regel mittels Seilzug an einem Gerüst fixiert, an welchem diese frei schaukeln können. Die meisten Modelle sind überdacht. Das Gerüst, beziehungsweise der Rahmen wird aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt. Viele Gerüste werden aus Metall hergestellt. Ein besonderer Blickfang ist dagegen die Hollywoodschaukel aus Holz. Die Sitzfläche wird in der Regel mit Polstern bestückt. Was die Größe betrifft, so haben bis zu vier Personen Platz. Das bedeutet, dass man sich alleine auch hinlegen kann.

Vorläufer der heutigen Hollywoodschaukeln gibt es schon sehr lange. Die Form selbst lässt sich durch ein einfaches Prinzip beliebig entwickeln. Bei der Herstellung sind der Fantasie somit keine Grenzen gesetzt. Das Gestell wird häufig nach dem persönlichen Geschmack ausgewählt. Aber auch das Gartenkonzept spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht das passende Modell auszuwählen. Bei gut sortierten Händlern ist von klassisch bis modern alles im Sortiment enthalten. So gibt es zum Beispiel Gestelle, welche eine eckige und kantige Form aufweisen. Aber auch rundliche Hollywoodschaukeln werden ausgiebig angefertigt. Die bunt gemusterten Designs gelten dabei nach wie vor als besonders beliebt. Sie verbreiten im Garten eine fröhliche Atmosphäre und vermitteln gute Laune und das gewünschte Urlaubsgefühl im Alltag.

 

Hollywoodschaukeln für drinnen

Inzwischen werden die Gartenschaukeln in einer großen Bandbreite in puncto Design angeboten. Auf diese Weise haben sie es sogar geschafft, den Weg von der Terrasse in den Innenraum zurückzulegen. Besonders die kleineren Ausführungen sind häufig in Wohnungen und Häusern zu finden. Schließlich gibt es viele Menschen, die sich nicht nach dem Wetter oder der Saison richten wollen. Feine und elegante Hollywoodschaukeln lassen sich spielend leicht in das Wohnraumkonzept integrieren und ermöglichen auch vor dem Fernseher eine gemütliche Entspannungsecke.

Das Dach-Design der Hollywoodschaukeln

Geht es um das Dach, toben sich viele Designer ordentlich aus. So gibt es zahlreiche Modelle, welche an klassische Arkaden erinnern. Aber auch Formen, welche an lockere Markisen angelehnt sind, können in vielen Gärten bestaunt werden. Aber abgesehen von den optischen Akzenten, welche das Dach setzt, ist dieses im Sommer ein wichtiger Sonnenschutz, mit dem man auf einen zusätzlich aufgestellten Sonnenschirm verzichten kann. Meisten lässt sich das Dach auch im Nachhinein erwerben und an der Schaukel ergänzen. Auf diese Weise kann man das Sonnendach auch austauschen, wenn man sich am Design sattgesehen hat. Die Farbe und das Muster können somit nach Lust und Laune angepasst werden.

Die Maße der Hollywoodschaukel

Vor dem Kauf kann man sich an den unterschiedlichen Größen orientieren, um sich bewusst zu machen für welchen Verwendungszweck die Hollywoodschaukel geeignet ist. Zwar variieren die individuellen Maße, jedoch kann man sich entsprechend einer Faustregel festlegen, welche besagt dass man pro Person eine Sitzbreite von mindestens 60 cm einplanen sollte.

Verschiedene Materialien

Die Hollywoodschaukel aus Holz

Die beliebten Schaukeln werden in den unterschiedlichsten Materialien angeboten. Zu den gängigsten Materialien gehören Holz, Rattan und Stahl. Der Klassiker definiert sich natürlich über den Rohstoff Holz. Geht es um die Stabilität der Hollywoodschaukel, ist es wichtig, welches Holz beim Bau verwendet wurde. Hier sollte man nicht unbedingt auf das günstigste Modell zurückgreifen. Denn wenn das Holz von schlechter Qualität ist oder bei der Herstellung ein minderwertiger Lack aufgetragen wurde, kann es schnell zu unerwünschten Abnutzungsspuren kommen. Es ist deshalb wichtig, dass beim Kauf auf eine gute Qualität des Holzes geachtet wird.

Die Hollywoodschaukel aus Stahl

Die Schaukel aus robustem Stahl macht ebenfalls ordentlich was her. Aber auch bei diesem Material kommt es auf die Verarbeitung an. Eine qualitativ hochwertige Hollywoodschaukel aus Stahl zeichnet sich insbesondere durch ihre Robustheit und die pflegeleichten Eigenschaften aus. Es sollte beim Kauf auch unbedingt darauf geachtet werden, dass der Stahl verzinkt ist. Wer sie richtig handhabt und diese in regelmäßigen Abständen mit einer handelsüblichen Politur pflegt, kann davon ausgehen, dass sie ewig hält und auch auf Dauer ihr imposantes Aussehen behält. Wer vor allem auf Nachhaltigkeit setzt und lange Freude an der neuen Schaukel haben möchte, ist mit einem Stahlgestell gut beraten. Zwar ist es aufgrund des erhöhten Gewichts schwieriger, die Hollywoodschaukel zu transportieren, jedoch steht diese dann wie ein Fels in der Brandung.

Die Hollywoodschaukel aus Rattan

Mit dem Baustoff Rattan lassen sich optisch schöne Akzente setzen. Das Material ist schon bei Gartentischen und Stühlen sehr beliebt. Dementsprechend ist es nur logisch, dass Rattan auch bei der Herstellung von Hollywoodschaukeln zum Einsatz kommt. Das Material besticht durch seine pflegeleichten Eigenschaften und dem geringen Gewicht. Auf diese Weise lässt sich das Gartenmöbelstück kinderleicht neu positionieren. Im Gegensatz zur Schaukel aus Stahl sind Rattanschaukeln jedoch nicht so wetterbeständig und robust.

Das Material der Sitzauflagen

Es gibt inzwischen immer mehr Sitzpolster, welche aus Mischgeweben gefertigt werden. Ein beliebte Kombination besteht aus Baumwolle und Kunstfasern. Auf diese Weise gestalten sich die Sitzauflagen als langlebiger und lassen sich leichter reinigen. In Sachen Qualität werden die Polster immer besser und bestechen durch zahlreiche Vorteile gegenüber reiner Baumwolle.

Der optimale Standort

Selbstverständlich definiert sich der beste Standort für die Schaukel darüber, wo es am besten gefällt. Es kann sich jedoch als hilfreich erweisen, eine paar Tipps beim Aufstellen zu beherzigen. Es sollte stets darauf geachtet werden, dass die Fläche ebenerdig ist. Bei den Überlegungen sollte man sich auch die Frage stellen, ob die Schaukel eventuell später beim Rasenmähen stören könnte. Wichtig ist auch, dass die Schaukel so aufgestellt wird, dass diese nach vorn und nach hinten genug Platz hat. Schließlich soll diese beim Schaukeln nirgendwo anecken.

Im Grunde genommen ist es wichtig, ein ruhiges Örtchen zu finden, welches gleichzeitig einen guten Ausblick liefert. Auf diese Weise ist die Entspannung vorprogrammiert. Handelt es sich um einen großen Garten, sollte die Schaukel dort aufgestellt werden, wo man sich oft und gerne aufhält. Sogar bei einem Standort in der prallen Sonne, spendet sie kühlenden Schatten. Dies führt dazu, dass die Hollywoodschaukel öfter benutzt wird und man öfter unbewusst wohltuende Pausen einlegt. Geht es darum, im Indoorbereich den besten Platz zu finden, gilt dasselbe Prinzip: Wichtig ist, dass die Schaukel ausreichend Platz hat, um uneingeschränkt genutzt zu werden.

Grundlagen der Pflege

Um die Langlebigkeit zu gewährleisten, ist die richtige Pflege wichtig. Hier muss auf das entsprechende Material und dessen Beschaffenheit geachtet werden. Das regelmäßige Pflegen ist wichtig, da die Hollywoodschaukel draußen den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen wie zum Beispiel Regen, UV-Strahlung und Schmutz ausgesetzt ist. Geht es um die Pflege der Polster, so kann man sich getrost auf die eigenen Erfahrungen in Bezug auf Gartenpolster verlassen. Es ist immer ratsam, diese bei schlechtem Wetter und auch über Nacht ins Haus zu holen, um die Schönheit lange zu erhalten.

Das Dach sollte in regelmäßigen Abständen von Zweigen, Laub und Dreck befreit werden. Polster sollten ausschließlich nach Anweisung des Herstellers gereinigt werden: Entweder in der Maschine oder per Hand. Das Gestell sollte gelegentlich mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Sofern die Schaukel nicht benutzt wird, ist es ratsam, diese mit einer Schutzhülle zu versehen.

Stahl reinigen

Konstruktionen aus Stahl sind zwar nicht so pflegeintensiv wie Holz, jedoch ist auch hier besondere Sorgfalt zu beachten. Sofern diese eingehalten wird, kann die Metallschaukel ein Leben lang haltbar gemacht werden. Grobe Verschmutzungen lassen sich am besten mit einem feuchten Mikrofaser-Tuch beseitigen. Wer gründlich reinigen möchte, verwendet zusätzlich eine Auto- oder Metallpolitur. Sofern Kratzer und Macken zu sehen sind, sollten diese rasch mit einem Lackstift kaschiert werden, um Rost vorzubeugen. Weist die Hollywoodschaukel dennoch rostige Stellen auf, so werden diese gründlich mit Schleifpapier entfernt und anschließend mit einem Lackstift versiegelt. 

Holz reinigen

In Sachen Gartenmöbel genießt Holz nicht unbedingt den besten Ruf. Zumindest nicht, wenn es um den Pflegeaufwand geht. Wer die Holzpflege jedoch gewissenhaft betreibt, kann die Hollywoodschaukel auch auf Dauer haltbar machen. Hollywoodschaukeln aus Holz sollten insbesondere vor Nässe gut geschützt sein. Die Konstruktion aus Holz sollte deshalb in regelmäßigen Abständen von Schmutz und Ablagerungen befreit werden. Sobald sich das Herbstende nähert, sollte das Holzgerüst trocken gelagert werden. Es ist deshalb ratsam, es bis Mai nicht einfach draußen stehen zu lassen. Sofern keine Möglichkeit besteht, das Möbelstück drinnen zu lagern, bietet sich eine Winterschutzhülle an. Über die Zeit setzen vor allem Feuchtigkeit und Sonnenstrahlen dem Holz ordentlich zu. Deshalb ist es ratsam, das Gerüst mit einer transparenten Holz-Lasur zu versehen. Alternativ kann auch ein klarer Holz-Lack aufgetragen werden.