Deckenventilatoren
Mehr Auswahl zeigen
-
Der Minimalwert ist größer als der Maximalwert!

Deckenventilatoren

Der Sommer bringt uns immer wieder mit Höchsttemperaturen bis 40 Grad ordentlich ins Schwitzen. Keine Frage, da muss Abkühlung her und der Eisbecher wird zum Pflichtprogramm. Aber auch im Wohnraum ist Kühlung gewünscht. Hier kann ein Deckenventilator Abhilfe schaffen. Deckenventilatoren gibt es zudem in den unterschiedlichsten Designs. Sowohl für gewerbliche Einrichtungen als auch für das Eigenheim.

Deckenventilatoren sind zugleich edel und praktisch und verhelfen sogar zu einem stilechten Ambiente. Bei ROLLER erhalten Sie sowohl im Online-Shop als auch im Markt Ihren neuen Deckenventilator schon zu einem super günstigen Preis!

Deckenventilator FABIOLA - Nickel matt-Wenge - mit Licht
27499
Zur Lieferung bestellbar
Nicht zur Abholung bestellbar
Deckenventilator FABIOLA - Nickel matt-Wenge - mit Licht
    mit Fernbedienung
    Farbtemperatur: warmweiß
    Durchmesser: ca. 132 cm
Deckenventilator UGO - Nickel matt - mit Licht
11999
Zur Lieferung bestellbar
Nicht zur Abholung bestellbar
Deckenventilator UGO - Nickel matt - mit Licht
    wendbare Ventilatorenblätter
    mit Zugschalter
    Durchmesser: ca. 76 cm
Deckenventilator CHAMPION - Altmessing - mit Licht
10999
Zur Lieferung bestellbar
Nicht zur Abholung bestellbar
Deckenventilator CHAMPION - Altmessing - mit Licht
    wendbare Ventilatorenblätter
    mit Zugschalter
    Durchmesser: ca. 107 cm
Deckenventilator FERRO - weiß - 142 cm
10999
Zur Lieferung bestellbar
Nicht zur Abholung bestellbar
Deckenventilator FERRO - weiß - 142 cm
    3 Leistungstufen
    schaltbar mit Wandschalter
    Durchmesser: ca. 142 cm
13999
Zur Lieferung bestellbar
Nicht zur Abholung bestellbar
Deckenventilator WADE - Chrom-Nickel matt - mit Licht
    wendbare Ventilatorenblätter
    mit Zugschalter
    Durchmesser: ca. 107 cm
15999
Zur Lieferung bestellbar
Nicht zur Abholung bestellbar
Deckenventilator ENIGMA - Chrom-Nickel matt - mit Licht
    mit wendbaren Ventilatorenblättern
    mit Zugschalter
    Durchmesser: ca. 105 cm

Zuletzt angesehene Artikel

Deckenventilatoren für die optimale Kühlung im Sommer

Wir kennen ihn alle aus Filmen: Den Ventilator, der in der Spelunke hängt und sich dort provozierend langsam an der Decke dreht. Deckenventilator FerroIn diesem Tempo wird ein Deckenventilator zwar nicht viel ausrichten können, jedoch hält sich dieses Klischee hartnäckig. Vor allem wenn es darum geht, dass im Film das darunter liegende Pokerblatt nicht weggeweht wird. Im Wohn- oder Geschäftsraum sollte dagegen eine höhere Stufe eingestellt werden, um für die nötige Kühlung zu sorgen. Deckenventilatoren sind bei heißen Sommertemperaturen nicht nur praktisch, sie sehen zudem auch edel aus und können das Einrichtungskonzept optimal abrunden.

Deckenventilatoren haben viele Vorteile

Die aktuellen Modelle weisen einen größeren Durchmesser im Rahmen des Magnetfeldes auf und kommen damit auf ein höheres Drehmoment. Das führt dazu, dass die für eine optimale Belüftung benötigte Geschwindigkeit nicht nur schneller erreicht wird, sondern der Geräuschpegel zudem niedriger als jemals zuvor bleibt. Die meisten Modelle werden mit einer Fernbedienung geliefert. Auf diese Weise haben Anwender die Möglichkeit, ihren Ventilator bequem von jedem beliebigen Ort in der Firma, im Gewerbe oder auch im Eigenheim aus zu steuern. Mit der Fernbedienung lassen sich die vielseitigen Optionen am Gerät einstellen. Zu den Einstellmöglichkeiten gehören unter anderem die Richtung, die Geschwindigkeit und das Dimmen. Auf diese Weise ermöglicht der Ventilator einen umfangreichen Service in puncto Luftzirkulation, Raumklima und Temperatur.

Deckenventilator in der richtigen Größe finden

Um eine effektive Belüftung und Raumtemperatur zu erzielen, ist das Zusammenspiel zwischen der Größe des Ventilators, dessen Einstellungen und der Größe des Raumes entscheidend. Handelt es sich um einen sehr großen Raum, wird der Einsatz von mehreren Deckenventilatoren empfohlen, denn: Der Deckenventilator wälzt die Luft um. Und zwar mit einer kreisförmigen Fläche, weshalb für eine größere Fläche dementsprechend mehrere Geräte sinnvoll sind. Damit der Deckenventilator beim Arbeiten, beim Entspannen oder generell beim Aufenthalt in Räumen nicht als störend empfunden wird, werden die Geräte inzwischen mit neuester Technik ausgestattet.

Deckenventilatoren für abgehängte Zimmerdecken

Es ist empfehlenswert, bei der Montage der Deckenventilatoren Trageelemente, Latten oder Querträger zu verwenden. In Altbauten mit hohen Räumen gibt es immer wieder niedrig abgehängte Decken, welche mit einer zweiten niedrigeren Decke versehen wurden. Dies hat oftmals den Hintergrund, dass Energie gespart werden soll. In gewerblichen Räumen wird die zweite Decke in der Regel montiert, um technische Einrichtungen zu installieren und diese zu verkleiden. Sofern die Verschraubung des Ventilators trotzdem nur an der abgehängten Zimmerdecke möglich ist, sollte darauf geachtet werden, dass der Ventilator mit der festen Decke verschraubt wird, nachdem dieser durch die abgehängte Decke geführt wurde.

Deckenventilatoren für jeden Anspruch

Je nachdem, wie das Einrichtungskonzept oder das Ambiente aussieht, sind die zusätzlichen Optionen der modernen Deckenventilatoren denkbar. Das betrifft beispielsweise die Steuerungsmodule, die Beleuchtung, die Farben, die speziellen Aufhängungssysteme und die Verlängerungen. Die zahlreichen Einstellungs- und Designoptionen ermöglichen einige Trends, mit denen sich die Ventilatoren um weitere Funktionen ergänzen lassen. Damit lässt sich in jedem Raum ein ganz besonderes Flair zaubern. Aber auch praktische Einstellungen können damit angewendet werden. So kommt es, dass seit vielen Jahren die Ventilatoren im Trend liegen, welche eingebaute Lichtelemente aufweisen. Das schafft die perfekte Symbiose aus Funktionalität und edler Optik.

Tipp: Deckenventilatoren eignen sich auch für die Heizperiode. Denn sie sorgen nicht nur für Kühlung im Sommer, sondern verteilen die warme Heizungsluft, die im Raum nach oben steigt, gleichmäßig im Zimmer

Mit oder ohne Beleuchtung

Da die meisten Ventilatoren in der Mitte des Raumes Deckenventilator Ugoinstalliert werden, ist es ratsam ein Modell mit integrierter Beleuchtung zu wählen. Dabei sollten allerdings zwei Schalter montiert werden, damit sich das Licht unabhängig von der Bedienung des Ventilators ein- oder ausschalten lässt. Denn häufig gibt es Situationen, in denen die Belüftung und das Licht nicht gleichzeitig benötigt werden. Dafür ist es ratsam, den getrennten Zugschalter oder aber eine Fernbedienung zu nutzen, mit der sich die einzelnen Funktionen des Gerätes präzise und getrennt ansteuern lassen. Mit den modernen Funkfernbedienungen sind sogar dimmbare Einstellungen möglich. Natürlich besteht auch die Möglichkeit einen Ventilator ohne integriertes Leuchtmittel anzubringen. Das bietet sich immer dann an, wenn der Raum ohnehin schon über ausreichende Lichtquellen verfügt.

Passende Modelle für jede Raumgröße

Damit der Deckenventilator der Räumlichkeit gerecht werden kann, ist es ratsam sich vor dem Kauf gut umzuschauen. Hier gilt die Faustregel: Je größer der Raum, desto größer sollte auch der Deckenventilator sein. Auch die Raumhöhe ist entscheidend. Beim Kauf sollte unbedingt auf die Drehzahlsteuerung geachtet werden. Diese ist im Motor für die stufenlose Drehzahl-Regulierung verantwortlich. Damit wird vermieden, dass eine zu starke Luftumwälzung stattfindet. Ist diese zu hoch, kann es schneller zur starken Abkühlung des Körpers kommen. Außerdem kann die übermäßige Luftumwälzung zur Belastung für die Haut und die Augen werden. Es ist deshalb bei der Kaufentscheidung wichtig darauf zu achten, dass der Deckenventilator eine angemessene Größe aufweist. Die Herstellerangaben zur Luftumwälzung des Gerätes sind dabei behilflich, die passende Größe zu finden. Hier gilt: Je größer der Raum, desto höher die erforderliche Luftumwälzung.

Modellvarianten und Designs

In Bezug auf die vielen unterschiedlichen Modelle ist nicht nur die Funktionalität hervorzuheben. Auch in puncto Design machen die Geräte was her. Denn in der Regel wird der Deckenventilator in der Mitte des Raumes angebracht, wo dieser beim Eintreten sofort ins Auge fällt. Ein entsprechendes Modell muss die Innenarchitektur nicht unbedingt stören. Vielmehr kann der Innenarchitektur mit einem passenden Modell das gewisse Extra verliehen werden. Designs aus Holz oder Bambus wirken sich besonders positiv auf die Stimmung und das Raumklima aus und ergänzen das Ambiente auf natürliche Weise. Hinzu kommt die beeindruckende Ausstattung mit den optionalen Licht- und Beleuchtungselementen. Damit lässt sich in jedem Raum ein modernes und klassisches Flair erzielen. Gerade im gewerblichen Bereich sind vor allem die Details besonders wichtig, wenn es darum geht, ein stimmiges Ambiente zu zaubern. Dekoelemente, Möbel, Lampen und Teppiche verhelfen jeder Räumlichkeit zu einem ganz besonderen Stil. Deshalb sollte beim Kauf des Deckenventilators auch auf das Design geachtet werden, damit das Gerät optimal in das Einrichtungskonzept integriert werden kann.