LED-Wandleuchten

Wandleuchten
Nur Angebote (1)
Mehr Auswahl zeigen
Mehr Auswahl zeigen
Filter

Zuletzt angesehene Artikel

LED-Wandleuchten für ein tolles indirektes Licht

An der Wand angebracht, strahlen LED-Wandleuchten punktuell und sorgen für eine angenehme Beleuchtung. Strahlt die LED-Wandleuchte an die Wand, so schafft sie sanftes indirektes Licht ohne störende Schlagschatten und blendet nicht. Eine LED-Wandlampe erhellt selten den ganzen Raum, sondern sorgt für Akzentuierung sowohl im Innen- als auch Außenbereich.

Flexible Einsatzbereiche für LED-Wandleuchten

LED-Wandleuchten können eigentlich an jede Wand mit Stromquelle angebracht werden, lediglich im Außenbereich oder an feuchten Orten wie Bad oder Keller, sollte darauf geachtet werden, dass die LED-Wandlampe für den Einsatz dort geeignet ist. Auskunft darüber findet sich in der Produktbeschreibung der jeweiligen LED-Wandleuchte. Die IP-Schutzart gibt an, für welche Bereiche die LED-Leuchte geeignet ist.

Im Wohnzimmer schafft eine LED-Wandleuchte sanftes, indirektes Licht und damit eine gemütliche Atmosphäre. LED-Wandleuchten sind die perfekte Ergänzung zur Deckenlampe. LED-Wandleuchten mit Strahler eignen sich hervorragend, um zum Beispiel Bilder in Szene zu setzen. Ideal für den gemütlichen Lesesessel sind LED-Wand-Leselampen mit beweglichem Hals. LED-Wand-Leselampen strahlen somit punktgenau auf die gewünschte Fläche. LED-Leuchten sind auch als LED-Badleuchten erhältlich.

LED-Wandlampen mit der passenden Farbtemperatur

Damit jeder Raum im perfekten Licht erstrahlt, sollte beim Kauf der LED-Wandleuchte auf die Farbtemperatur der LED geachtet werden – diese wird in Kelvin dargestellt. Warmweiß eignet sich bei einer LED-Wandleuchte für Wohnräume und liegt zwischen 2.700 und 3.300 Kelvin, der neutralweiße Bereich bewegt sich zwischen 3.300 und 5.300 Kelvin. Tageslichtweiße Leuchtmittel für LED-Wandlampen ab 5.300 Kelvin und höher eignen sich für den Arbeitsplatz.