Falttürenschränke

Filter

Bei einem Falttürenschrank werden die Türen deines Kleiderschranks platzsparend zusammengefaltet. Die Türen des Faltschranks sind mit Scharnieren versehen und klappen beim Öffnen seitlich zusammen. Möglich ist auch eine Rafftür aus Stoff oder ein Vorhang. Falttürenschränke sind daher ideal um Beispiel für dein Gästezimmer, denn die geöffneten Türen benötigen kaum Platz.

Zuletzt angesehene Artikel

Falttürenschränke sind Kleiderschränke mit flexiblen, oftmals faltbaren Türen

Im Schlafzimmer Platz zu sparen und gleichzeitig ein angenehmes Wohlfühlambiente zu schaffen, das ist mit einem Falttürenschrank aus dem ROLLER Möbelsortiment möglich. Schließlich faltet sich bei einem Falttürenschrank die Tür beim Öffnen platzsparend zusammen und benötigt raumgreifend nur die Hälfte einer regulären Schranktür. Es stehen also nicht nach beiden Seiten sperrig beide Kleiderschrank-Türen offen.

Nein, vielmehr hat der Nutzer eines Falttürenschrankes zu einer Seite hin freie Bewegungsmöglichkeit, obwohl der Kleiderschrank ganz geöffnet ist – und dies sogar nur mittels eines einzigen Handgriffs. In jedem Fall ist ein Falttürenschrank eine praktische Angelegenheit. Wer sich für einen Falttürenschrank entscheidet, kann ihn durchaus direkt neben Bett oder Nachttisch stellen.

Somit eröffnet die Aufstellung eines Falttürenschranks auch mehr Positionierungs- und Raumaufteilungsmöglichkeiten als ein Kleiderschrank mit herkömmlichem Zweier-Türen-Design. Wer keinen Platz zu verschenken hat, sollte den Raum zwischen den Möbeln sinnvoll nutzen – und nicht für Schranktüren freihalten müssen. Zudem bietet ein Faltschrank mit den vorhandenen Ablage- und Kleideraufhängungsmöglichkeiten in seinem Inneren alles, was auch ein Schlafzimmerschrank bietet.

Verschiedene Ausführungen von Falttürenschränken

Einige Falttürenschränke sind sogar komplett aus Stoff und lassen sich bei Bedarf komplett zusammenfalten und verstauen. Diese Stoffschränke sind besonders günstig in der Anschaffung. Die meisten faltbaren Kleiderschränke unterscheiden sich jedoch nicht von einem gängigen Kleiderschrank – lediglich die faltbaren Türen sind ein markanter Unterschied.