Mop-Bodenwischer

Filter

Zuletzt angesehene Artikel

Wischmop und Bodenwischer für die einfache Reinigung

Es reicht oft nicht Fliesen, Laminat, Vinyl- und Holzböden nur zu saugen – diese glatten Böden wollen mit Wasser und einem sanften Putzmittel gepflegt werden. Am besten eignen sich dazu Bodenwischer wie Wischmop oder Schrubber. Der Wischmop ist dabei wohl der Klassiker unter den Bodenwischern und ist aus keinem Haushalt mehr wegzudenken.

Bodenwischer: Herkömmlicher Wischmop und Wischmop mit Auswringer

Ein Wischmop oder Wischmopp kann dabei verschiedene Formen haben. Die Standardform des Wischmops funktioniert zusammen mit Wischsystem und Putzeimer. Der Bodenwischer Aufnehmer ist rechteckig und hat an der Oberseite spezielle Taschen, in die das Wischsystem aus Teleskopstab und Klappaufnehmer mit Gelenk hineingesteckt werden. Dadurch wird auf die gesamte Wischfläche gleichmäßiger Druck ausgeübt. Der Bodenwischer kann bei Bedarf ganz einfach abgenommen und erneut mit Wasser gereinigt werden. Ähnlich funktioniert der herkömmliche Schrubber mit Bodentuch. Noch einfacher geht es mit einem speziellen Auswringer Wischmop. Dieser Wischmopp hat mehrere quastenartige Stoffstreifen. Der Wischmop muss nur in den Putzeimer getaucht werden. Am Eimer befestigt, befindet sich der Auswringer. Der nasse Wischmop wird darauf gedrückt und ausgewrungen – kein umständliches Bücken nötig.