Preissieger

Preissieger Prädikat Silber

NEU_Preissieger.jpg

ROLLER erhält die Auszeichnung „Preissieger 2015“

ROLLER holt im großen Test von Focus Money Silber im Wettbewerb „Preissieger 2015“. Damit beweist das Unternehmen erneut sein außergewöhnlich gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Besonders erfreulich ist, dass die Ergebnisse auf echten Kundenstimmen basieren. Für das Jahr wertete Focus Money und Deutschland-Test mehr als eine Million Kundenaussagen in Online-Kanälen aus. Insgesamt standen 500 Marken aus 45 unterschiedlichen Branchen im Mittelpunkt der Studie. Daraus ergab sich für ROLLER eine Top-Platzierung als Preissieger in Silber in der Branche „Möbelhäuser“.



Die Focus-Studie ist eine der größte deutsche Untersuchung zur Preiswahrnehmung von Unternehmen aus Konsumentensicht. In den verschiedenen Kanälen hat sich schnell abgezeichnet, dass die Kunden ROLLER als Garant für günstige Preise positiv wahrnehmen.

„Nachdem wir dieses Jahr bereits von Focus Money zum „TOP-Arbeitgeber 2015“ und zum „Kundenliebling 2015“ gekürt wurden, ist auch diese Auszeichnung die Bestätigung unseres eigenen Anspruchs. Kern unseres Geschäfts ist es, unseren Kunden außergewöhnlich gute Preise zu bieten“, so Tessa Tessner, Geschäftsführerin bei ROLLER. „Dass unsere Kunden dies auch so wahrnehmen ist für uns ein wichtiger Erfolg und Antrieb, weiterhin alles zu tun, um unsere guten Einkaufskonditionen an unsere Kunden weiterzugeben.“

Die Bedeutung von Online-Kanälen und Social-Media für die Wahrnehmung bei der Zielgruppe hat ROLLER schon lange verstanden. Mit über 600.000 Facebook-Fans und weiteren zahlreichen Followern bei Youtube, google +, Instragam und Twitter, ist ROLLER Vorreiter der Möbelbranche in den einzelnen Media-Kanälen. „Heute ist Social-Media mit über einer Milliarde Nutzern, das größte Massenmedium der Welt. Jeder ROLLER-Follower kann somit zum Markenbotschafter werden und unser Image sowie die öffentliche Meinung über ROLLER oder unsere Produkte beeinflussen. Diesen Trend haben wir frühzeitig erkannt und haben entsprechende Weichen gestellt“, erklärt Tessa Tessner.