TOP-JOB 2016

TopJOB Verleihung Berlin_12.02.2016.jpeg

ROLLER ist Top-Arbeitgeber 2016

Dass sich niedrige Preise, gute Qualität und ein respektvoller Umgang mit den Beschäftigten nicht ausschließen, stellt die Roller GmbH & Co. KG unter Beweis:

Der europaweit tätige Möbel-Discounter legt Wert auf ein von Respekt getragenes Betriebsklima. "Ein Unternehmen ist so gut wie seine Mitarbeiter", sagt Marcus Droste, Sprecher der Geschäftsführung.

"Unsere Mitarbeiter repräsentieren das Unternehmen gegenüber Kunden, und zufriedene Kunden sind unser oberstes Ziel." Deshalb ist es für Roller wichtig, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.

 

Voraussetzung für eine stimmige Unternehmenskultur ist der Zugang zu Informationen, entsprechend hoch ist der Stellenwert firmeninterner Kommunikation. Eine Mitarbeiterzeitung, Hausmitteilungen und Teammeetings halten die Mitarbeiter über die Lage des Unternehmens auf dem Laufenden. Einmal im Jahr geht die Geschäftsführung auf Info-Tour durch die Niederlassungen.

Strategie des Managements ist es, Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden und ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Deshalb bietet Roller eine Erstausbildung, und zahlreiche Weiterbildungsangebote eröffnen spätere Karrierechancen. Dazu zählen etwa speziell für den Führungsnachwuchs entwickelte Trainee-Programme.

Auch bei der Leistungsbewertung geht Roller unkonventionelle Wege. Nicht nur der Vorgesetzte bewertet, sondern der Beschäftigte schätzt sich auch selbst ein, um letztlich zu einer gemeinsamen Bewertung zu finden. Diese breit aufgestellte Personalpolitik führt unter anderem dazu, dass Roller auf eine ungewöhnlich hohe Ausbildungs- und Übernahmequote verweisen kann.
 

Presseansprechpartner:
ROLLER GmbH & Co. KG
Herr Christian Treutler
Willy-Brandt-Allee 72
45891 Gelsenkirchen
Telefon: 0209 / 70 97 – 257
treutler@roller.de