404 Seite nicht gefunden

Kerzen & Kerzenständer(115 Produkte)

Durchschnittliche Bewertung der Produkte dieser Kategorie: 4.8 von 5 Sternen - 27 Bewertungen
Zuletzt angesehene Artikel

Kerzen und Kerzenständer – tauchen Sie Ihr Zuhause in traumhaftes Licht

Teelichthalter

Kerzen schaffen nicht nur eine gemütliche Atmosphäre, wenn die Tage allmählich kürzer werden und die Temperaturen langsam sinken. Auch im Sommer im Garten oder auf dem Balkon sorgen Kerzen mit den passenden Kerzenständern für eine angenehme Beleuchtung.

Eine Kerze dient Ihnen als kunstvoll gearbeitetes Wachsstück auf zweierlei Art und Weise. Zunächst ist sie, insbesondere in dem richtigen Kerzenhalter oder -ständer, ein dekoratives Schmuckstück für jeden Wohnraum. Ganz gleich, ob Sie sie als Deko auf einer Anrichte im Flur, einer Kommode im Schlafzimmer oder auf dem Couchtisch in der Wohnstube platzieren – durch die vielfältigen Designs findet sich für jeden Anspruch das passende Produkt.

Obendrein spendet die Kerze angezündet traumhaft schönes Licht und ein kuscheliges Ambiente. Das stimmungsvolle Flackern verleiht dem Zimmer eine Atmosphäre voller Geborgenheit und Wärme und lädt so zum Verweilen ein. Einige Produkte punkten dabei zusätzlich mit einem angenehmen Geruch, der sich langsam und dezent in Ihrer Wohnung ausbreitet.

Auch bei festlichen Anlässen, wie einem eleganten Dinner oder einer ausgelassenen Gartenparty, lassen sich Kerzen hervorragend einsetzen. Hohe, mehrarmige Kerzenständer bilden einen edlen Blickfang in der Mitte des Esstisches, während sich kleine Tee- und Windlichter in bunten Farben perfekt als Tischdeko bei der sommerlichen Feier im Garten machen.

Kerzen und Kerzenständer in verschiedenen Formen

So individuell wie Ihre Einrichtung, präsentieren sich auch unsere Kerzen und Kerzenhalter. Im Folgenden stellen wir Ihnen die gängigsten Modelle vor.

Teelichter: der kleine Alleskönner

TeelichthalterTeelichter haben einen Durchmesser von wenigen Zentimetern und sind daher dezent und platzsparend und erzeugen dennoch eine große Wirkung. Die kleine Kerze ist in eine schlichte silberfarbene Hülle eingebettet, die sich problemlos in jede Einrichtung fügt. Darüber hinaus sind viele Kerzenleuchter und Windlichter wie für die Lichter gemacht. Sie funktionieren als wärmende Untersetzer für die Teekanne oder als Windlicht im Garten. Durch die vergleichsweise kurze Brenndauer von zwei bis vier Stunden ist es ratsam, immer einen kleinen Vorrat an preiswerten Teelichtern bereit zu haben.

Dekorative Wachskerzen im Glas müssen Sie nach dem Abbrennen nicht entsorgen. Entfernen Sie die Wachsreste vorsichtig mit einem Messer und bestücken Sie die hübschen Gläser anschließend mit klassischen Teelichtern.

Stabkerzen: elegant und schlicht

Die etwa 20 bis 40 Zentimeter langen, dünnen Stabkerzen bringen Sie vermutlich mit großen, pompösen Kerzenständern in Verbindung. Kein Wunder, wirken sie doch durch ihre filigrane Form besonders edel und glamourös. Sowohl als Tischdekoration als auch in modernen Adventsgestecken erfreuen sich Stabkerzen großer Beliebtheit. Ihre Brenndauer beträgt je nach Größe und Dicke zwischen acht und 15 Stunden.

Stumpenkerzen: markante Klassiker

Die weitaus kürzeren, aber mit einem Durchmesser zwischen sechs und acht Zentimetern erheblich dickeren Stumpenkerzen sind ebenfalls wahre Klassiker. Durch ihre Höhe von rund zehn bis 25 Zentimetern machen sich Stumpenkerzen hervorragend solo als massiver Blickfang. Mit teilweise mehr als 30 Stunden ist ihre Brenndauer besonders lang.

In kleinen Grüppchen auf einem Kerzenteller platziert, können Sie Stumpenkerzen verschiedener Höhen auch auf dem Boden einsetzen. Durch ihre massive Form kommen Sie auch dort toll zur Geltung.

Duftkerzen: beleben Sie all Ihre Sinne

Duftende Wachskerzen bieten nicht nur stimmungsvolles Licht und eine tolle Optik, sondern erfüllen den Raum auch mit einem wohligen Geruch. Dabei sind Ihren Wünschen nahezu keine Grenzen gesetzt: Von frischen Meeresdüften für das Bad über Klassiker wie Lavendel und Bergamotte bis hin zu saisonalen Varianten, die nach Bratapfel oder gebrannten Mandeln duften, finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt.

LED-Kerze: innovativ und sicher

Eine clevere Alternative zu herkömmlichen Modellen sind Varianten mit LED-Beleuchtung. Sie sind mit einer künstlichen, batteriebetriebenen Flamme ausgestattet, die einer echten optisch erstaunlich nah kommt. Auch das charakteristische Flackern wird dem realen Vorbild nachempfunden. Eine solche Kerze bietet zudem Vorteile gegenüber klassischen Wachskerzen, denn die LED-Varianten brennen nicht ab und bieten zudem eine erhöhte Sicherheit.

Sie müssen sich nicht auf eine Kerzenart festlegen. Kombinieren Sie ruhig verschiedenste Formen und Farben miteinander und erstellen Sie so ein einzigartiges Arrangement, das Ihren persönlichen Einrichtungsstil perfekt unterstreicht.
Tipps zur Dekoration

Viele Wachskerzen kommen bereits in schönen Gläsern oder sind selbst dekorativ verziert und so eine wahre Bereicherung für Ihre Einrichtung. Dennoch lässt sich mit einigen Kniffen, Tipps und Tricks noch ein wenig mehr aus den Accessoires herausholen.Kerzenleuchter

  1. Rundum geschlossene Kerzenhalter und -ständer wie Laternen lassen sich hervorragend im Außenbereich einsetzen. Wenn Sie Ihren Balkon oder die Terrasse in ein stimmungsvolles Licht tauchen möchten, sind diese Produkte eine zuverlässige Wahl. Auch wenn Sie eine Kerze im Wohnbereich direkt auf dem Boden platzieren möchten, bietet eine hohe Laterne Schutz vor versehentlichem Umstoßen.
  2. Stumpenkerzen sind eine clevere Idee, um Ihrer saisonalen Festtagsdeko den letzten Schliff zu verleihen. Eine längliche Schale mit Tannenzweigen und -zapfen, Beeren und etwas Kunstschnee befüllt, ist beispielsweise eine kreative Alternative zum klassischen Adventskranz. Bestücken Sie die Schale zusätzlich mit Kerzen Ihrer Wahl und genießen Sie die Vorfreude aufs Fest. Auch zu Ostern oder zum Herbst können Sie die Schale mit neuen Kleinigkeiten und Potpourri befüllen und mit passenden Wachskerzen ergänzen.
  3. Arbeiten Sie mit Tabletts! Auf Ihnen können Sie Stumpenkerzen verschiedenster Formen, Farben und Größen arrangieren. Insbesondere auf der Badewanne oder dem Fensterbrett macht sich ein solches Ensemble optimal.
  4. Schwimmkerzen oder besonders leichte Teelichter ohne Hülle sind ein ganz besonderer Hingucker für Partys oder den Couchtisch. Befüllen Sie eine Glasvase mit Wasser und platzieren Sie auch die Lichter darauf. Mit wenigen Handgriffen erzielen Sie so eine große Wirkung.

Mit Kerzen lässt es sich wohlfühlen

LED- und Wachskerzen sind eine kostengünstige und elegante Methode, um Ihren vier Wänden ein besonders wohliges Ambiente zu verleihen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen, Formen und Farben, die Sie nach Belieben untereinander kombinieren können. Die Modelle lassen sich sowohl solo verwenden als auch in Gruppen arrangieren oder mit dem passenden Kerzenständer wunderschön in Szene setzen. Obendrein eignen sich Wachskerzen und Teelichter optimal als Accessoires für festliche Anlässe und Partys und im Garten finden Outdoorkerzen ihren perfekten Einsatzort.