Badehilfen

Filter

Badehilfen erleichtern das Duschen und Baden

Für manche Menschen bedeutet die tägliche Dusche oder das Vollbad eine starke körperliche Belastung. Zum Beispiel nach einer OP oder im fortgeschrittenen Alter erleichtern deshalb Badehilfen die Routine im Badezimmer. Badehilfen können zum Beispiel Duschsitze oder Badewanneneinstiegshilfen sein.

Duschsitz als praktische Badehilfe

Einen ganzen Duschgang hindurch zu stehen, kann sehr anstrengend sein. Ein Duschsitz ist hier die ideale Badehilfe. Duschsitze, die nach Gebrauch platzsparend verschwinden, werden an die Wand gebohrt und können bei Bedarf ausgeklappt werden. Der Duschhocker kann ganz einfach mit in die Dusche gestellt werden und problemlos nass werden. Einfach darauf Platz nehmen und die Dusche wieder genießen!

Natürlich dient der Duschsitz auch als Badhocker außerhalb der Dusche und assistiert zum Beispiel beim Anziehen. Es gibt auch schöne Badhocker aus Holz – ideal auch als Ablage für Kleidung.

Badehilfen für die Badewanne

Spezielle Badewannensitze zum Einhängen am Badewannenrand haben eine besonders bequeme Sitzfläche. Mit dieser Badehilfe ist ein Sitzbad möglich und das Ein- und Aussteigen aus der Badewanne ist weniger beschwerlich. Badewanneneinstiegshilfen erleichtern ebenfalls den Einstieg: Sie werden an den Badewannenrand gehängt und bieten einen Griff, an dem sich beim Einstieg in den Badewanne festgehalten werden kann.