404 Seite nicht gefunden

Dunstabzugshauben

(59 Produkte)
Durchschnittliche Bewertung der Produkte dieser Kategorie: 4.4 von 5 Sternen - 29 Bewertungen

Dunstabzugshauben – für Kochen und Backen ohne Kochschwaden

Immer frische und saubere Luft in der Küche – das ist der Verdienst der Dunstabzugshaube. Ihre wichtige Aufgabe ist es, die beim Kochen und Braten entstehenden Kochdünste herauszufiltern. So lässt sich die Luftqualität verbessern und die Brandgefahr in der Küche verringern.

Doch Abzugshaube ist längst nicht gleich Abzugshaube – vielmehr gibt es ganz verschiedene Typen und Abzugssysteme, die jeweils eigene Eigenschaften und Vorteile mit sich bringen. Bei ROLLER findest du von der Flachschirmhaube bis zur Kopffreihaube eine große Auswahl unterschiedlicher Modelle und Ausführungen zum Einbau in Ihrer Küche. Welche Gerätetypen sich hierbei unterscheiden lassen, was eigentlich der Unterschied zwischen Abluft und Umluft ist und auf welche Ausstattungsmerkmale du beim Kauf einer Dunstabzugshaube sonst noch achten musst, erfährst du hier.

Welche Typen von Dunstabzugshauben gibt es?

Bei Dunstabzugshauben lassen sich folgende Bauformen / Typen unterscheiden:Dunstabzugshaube Kopffreihaube

  • Wandhauben
  • Flachschirmhauben
  • Zwischenbauhauben
  • Unterbauhauben
  • Kopffreihauben
  • Decken- und Inselhauben

Wandhauben

Die weit verbreiteten Wandhauben besitzen einen (daher der Name) an der Wand befestigten höhenverstellbaren Kaminschacht, der in der Regel aus Edelstahl besteht. Alternativ zu dem üblichen eher kantigen Design besitzen manche Modelle einen gebogenen Glasschirm. Wandhauben sind in den Breiten 60, 70, 80 und 90 cm erhältlich.

Kopffreihauben

Sogenannte Kopffreihauben werden ebenfalls an der Wand befestigt. Sie sind optisch sehr ansprechend. Die Frontpartie der Kopffreihaube besteht aus Edelstahl oder Glas und läuft schräg nach oben, um mehr Kopffreiheit zu bekommen. Das heißt, beim Kochen gelangt man auch an die hinteren Kochstellen, ohne sich den Kopf zu stoßen.

Flachschirmhauben

Flachschirmhauben werden im Oberschrank über dem Kochfeld eingebaut und bei Bedarf herausgezogen. Die Bedienelemente befinden sich auf einer Leiste. Flachschirmhauben sind erhältlich in den Breiten 60, 80 und 90 cm. Eine ganz ähnliche Variante sind Zwischenbauhauben. Sie werden ebenfalls in den Oberschrank eingebaut, jedoch bei Bedarf nach vorne geklappt. Auch die in den Breiten 50, 60 und 90 cm erhältlichen Unterbauhauben brauchen besonders wenig Platz. Sie wiegen vergleichsweise wenig und können daher auch unter einem Küchenhängeschrank montiert werden.

Decken- und Inselhauben

Besonders beliebt sind Decken- und Inselhauben. Inselhauben werden frei hängend an der Decke befestigt, z. B. über einer Kochinsel oder – je nach Geschmack – auch als Alternative zu Wandhaube. Inselhauben bestehen aus Edelstahl oder Glas und sind in verschiedenen Designs von eckig über geschwungen bis rund erhältlich. Eine ähnliche Variante, die jedoch in der Regel in gastronomischen Betrieben zum Einsatz kommt, in denen eine professionelle Lüfterleistung benötigt wird, ist die Deckenhaube. Sie wird in einer abgehängten Decke oder Trockenbau montiert und per Fernbedienung gesteuert.

Dunstabzugshauben von ROLLER
Wähle aus dem großen ROLLER-Sortiment die passende Abzugshaube aus und bestelle sie ganz einfach online. Du kannst zur Selbstabholung in eine ROLLER-Filiale in deiner Nähe oder sie gleich zu dir nach Hause liefern lassen. Du wünschst dir eine persönliche Beratung? Dann begrüßen wir dich gerne bei unserem telefonischen Kundenservice oder persönlich im ROLLER-Markt!

Dunstabzugshaube: Abluft oder Umluft?

Dunstabzugshaube InselhaubeDunstabzugshauben arbeiten mit einem Abluft- oder Umluft-System. Beide Systeme haben spezielle Eigenschaften und damit auch Vorteile:

In den meisten Haushalten befinden sich Ablufthauben, welche die Luft aus der Küche durch eine Leitung in der Mauer ins Freie leiten. Dadurch werden Kochdünste tatsächlich nach draußen abgeführt, sodass die Luft in der Küche frischer und sauberer ist.

Das Umluftsystem nutzt einen Luftkreislauf. Dabei wird die Luft über dem Herd angesaugt, dann durch einen Fettfilter und Geruchsfilter und schließlich in gereinigter Form zurück in die Küche geleitet. Der Vorteil dieses Systems ist, dass es relativ schnell und mit wenig Aufwand installiert werden kann. Ein Mauerdurchbruch ist hier nicht erforderlich. Auch kann keine Wärme aus der Küche nach außen gelangen. Wichtig: Die Geruchsfilter (Aktivkohle) von Umlufthauben müssen regelmäßig gewechselt werden.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale einer Dunstabzugshaube

Neben der Bauform und dem Abzugsystem gibt es noch weitere Merkmale, in denen sich Dunstabzugshauben unterscheiden und die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten. Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen gehören:

Größe

Damit der Abzug effektiv arbeiten kann, sollte die Haube mindestens so groß sein wie das Kochfeld. Achten Sie bei der Auswahl außerdem auf die Nischengröße an der Wand (Wandhaube) bzw. auf die Maße des Schranks, in / unter den die Haube eingebaut werden soll (Flachschirm-, Unterbau-, Zwischenbauhaube).

Leistung

Die Gebläseleistung einer Dunstabzugshaube wird in Kubikmeter pro Stunde (m³/h) angegeben. Dieser Wert gibt an, wie viel Luft durch die Filter geleitet wird. Als Faustregel gilt: Auf höchster Gebläsestufe sollte die Haubenleistung mindestes sechsmal so groß sein wie das Raumvolumen. Das heißt, folgende Leistungen sind für unterschiedliche Küchengrößen zu empfehlen:

  • kleine Küchen: 200 m³/h
  • mittelgroße Küchen: 300-600 m³/h
  • große Küchen: 600-800 m³/h
Wenn in der Küche sehr oft mit allen Kochstellen gleichzeitig gekocht wird oder es kaum andere Lüftungsmöglichkeiten in der Küche gibt, ist eine Dunstabzugshaube mit höherer Leistung zu empfehlen. Das Gleiche gilt auch für Wohnungen mit offener Küche.

Fettabscheidungsgrad

Der Fettabscheidegrad gibt an, wie viel Prozent von dem in den Kochdämpfen enthaltenen Fett von dem Fettfilter absorbiert wird. Je höher der Fettabscheidegrad, desto sauberer die Luft. Dunstabzugshauben werden danach in verschiedene Klassen eingeteilt, die von Grad A (mehr als 95 %) bis Grad G (weniger als 46 %) reichen.

Energieeffizienzklasse

Wie alle elektronischen Geräte verbraucht auch eine Dunstabzugshaube eine bestimmte Menge Energie. Wie hoch dieser Energieverbrauch ist, lässt sich anhand der Energieeffizienzklasse ablesen, der zwischen A++ (sehr energieeffizient) und D (wenig energieeffizient) liegt.

Lautstärke

Der Dunstabzug kann in Betrieb sehr laut und störend sein. Vor allem in offenen Küchen ist deshalb ein leises Betriebsgeräusch sehr wichtig. Als besonders leise gelten Dunstabzugshauben, die im Normalbetrieb auf eine Lautstärke von 40-45 dB (bei mittlerer Gebläsestufe) bzw. auf 60 dB (auf höchster Stufe) kommen.

Filter

Die Fettfilter bestehen aus Aluminium oder Edelstahl und sollten spülmaschinengeeignet sein. Praktisch: Einige Modelle verfügen über eine Anzeige, die anzeigt, wann der Fett- und Aktivkohlefilter gereinigt bzw. ausgewechselt werden muss.

Beleuchtung

Die Beleuchtung erfolgt über Leuchtstoffröhren (preisgünstig), LEDs (besonders stromsparend) oder Halogenstrahler (warmes Licht). Bei einigen Modellen lässt sich die Helligkeit der Beleuchtung dank integrierter Dimmfunktion individuell einstellen.

Bedienkonzept

Bei Flachschirm-, Unter- und Zwischenbauhauben werden die Bedienelemente erst nach dem Herausziehen oder -klappen sichtbar. Alle anderen Bauformen besitzen ständig sichtbare Tasten oder Sensorflächen für die Bedienung. Der Vorteil von Tasten ist, dass sie sich auch (wie es beim Kochen häufiger vorkommt) mit feuchten oder fettigen Fingern bedienen lassen. Dafür sind Sensorflächen leichter zu reinigen. Höherwertige Hauben lassen sich über eine Fernbedienung bedienen.

Moderne Dunstabzugshauben von ROLLER

Zur Verbesserung der Luftqualität in der Küche sind Dunstabzugshauben unverzichtbar – entsprechend groß ist auch das Sortiment von ROLLER. Welche Haube sich am besten für deine Küche eignet, hängt von verschiedenen Faktoren ab, die wir hier noch einmal zusammengefasst haben:

  • Entscheide dich sich für eine Bauform: integriert in einen Oberschrank, an der Wand oder an der Decke befestigt
  • Achte auf die Maße und den verfügbaren Platz.
  • Wähle zwischen Abluft- und Umluftsystem.
  • Vergleiche weitere wichtige Ausstattungsmerkmale wie Energieeffizienzklasse, Leistung und Lautstärke.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen einer Dunstabzugshaube mit Abluft und Umluft?
Eine Ablufthaube leitet die Luft aus der Küche durch die Wand hindurch nach draußen. Bei einer Umlufthaube wird die Luft dagegen durch einen Fett- und Geruchsfilter geleitet und gelangt dann – in gereinigter Form – wieder in die Küche.
Wie lässt sich eine Dunstabzugshaube befestigen?
Die meisten Abzugshauben lassen sich mit einem sogenannten teleskopierbaren Wandblech befestigen. Dazu wird zunächst das Wandblech mit vier Schrauben an der Wand befestigt. Es dient sowohl der einfachen Positionierung als auch der Befestigung der Dunstabzugshaube, die sich bei manchen Modellen einfach einhängen lässt.
Wie groß sollte der Abstand zwischen Herd und Umluftabzugshaube mindestens sein?
Das kann je nach Hersteller variieren, in der Regel sollte er jedoch mindestens 60-75 cm groß sein. Der Mindestabstand für ein bestimmtes Modell steht in der jeweiligen Bedienungsanleitung und darf nicht unterschritten werden, ansonsten besteht Feuergefahr.
Wie oft muss bei einer Umluftabzugshaube der Aktivkohlefilter gewechselt werden?
Das hängt von der Häufigkeit der Nutzung ab. Wer täglich kocht, sollte den Aktivkohlefilter etwa 2-3 Mal pro Jahr wechseln. In Haushalten, in denen nur gelegentlich, d. h. 1-2 Mal wöchentlich gekocht wird, reicht es aus, den Geruchsfilter einmal im Jahr zu wechseln.
Kann ich die Fettfilter der Dunstabzugshaube in der Spülmaschine reinigen?
Ja, fast alle Fettfilter bestehen aus Metall und sind spülmaschinenfest. Alternativ lassen sie sich aber auch manuell mit einer Spülbürste reinigen.