404 Seite nicht gefunden

Bücherregale

(54 Produkte)
Durchschnittliche Bewertung der Produkte dieser Kategorie: 4.6 von 5 Sternen - 193 Bewertungen

Bücherregal – viel Platz für Bücher und Dekoration

Bücherregal

Ein Bücherregal, gefüllt mit einem Mix aus spannenden Büchern und ausgesuchten Deko-Elementen, verleiht jedem Raum eine gemütliche Atmosphäre, die kein E-Book-Reader je erzeugen kann. Kein Wunder, dass Bücherregale zeitlose Möbelklassiker sind, die in nahezu jedem Haushalt zu finden sind.

Ob klein oder groß, nischenschmal oder extrabreit, hängend oder stehend an der Wand oder als Raumteiler mitten im Raum – bei ROLLER gibt es Bücherregale günstig und in den unterschiedlichsten Varianten für jeden Geschmack – gewohnt preiswert. Erfahre hier, worin sich die einzelnen Modelle unterscheiden, welches Regal sich für welches Zimmer und welches als Raumteiler eignet.

Das Bücherregal: der ideale Platz für deine Büchersammlung

Bücher brauchen Platz und den finden sie schon Jahrhunderte in den passenden Bücherregalen. Vom kleinen Wandregal mit den drei Lieblingsbüchern bis hin zur Bücherwand für die persönliche Bibliothek gibt es Bücherregale in allen denkbaren Größen. Damit Bücherregale ihre Aufgabe gut erfüllen und das Gewicht der Bücher gut tragen können, müssen sie aus belastbaren Materialien gefertigt und fachgerecht verarbeitet sein.

Bücherregale aus Holz

Das klassische Material für ein Bücherregal ist Holz – es ist sehr stabil, robust und langlebig und erzeugt eine gemütliche Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt. Die verschiedenen Holzarten bieten unterschiedliche warme Farbtöne von hell bis dunkel. Durch spezielle Lackierungen und Lasierungen lassen sich zudem besondere Effekte erzielen. Eine Alternative zu Massivholz sind Holzwerkstoffe. Durch ihre Beschichtungen mit Kunststoff sind sie in vielen Farben und Designs erhältlich, zum Beispiel in Schiefer- oder Betonoptik.

Metallregale für Bücher

Aber auch Metall, vor allem Aluminium und Edelstahl, kann zu Bücherregalen verarbeitet werden – oft in Kombination mit Glas. Das verleiht den Möbelstücken eine moderne, fast schon futuristische Optik, mit der sich einzelne Bücher oder auch Sammelobjekte gut in Szene setzen lassen.

ROLLER führt eine große Auswahl an Bücherregalen günstig und in verschiedenen Ausführungen. Bestelle dir dein Lieblingsregal ganz bequem online und lass es dir bis nach Hause liefern.

Bücherregale für jedes Zimmer

Nur wenig Möbelstücke lassen sich problemlos und sinnvoll in jedem Zimmer einsetzen – das Bücherregal gehört zweifelsohne dazu, wie der folgende Überblick zeigt:

  1. Wohnzimmer: als offene Alternative zur Wohnwand
  2. Esszimmer: für Bücher & Geschirr – eine interessante Kombination als Blickfang
  3. Küche: Platz für Kochbücher (in Gebrauch und zur Deko)
  4. Schlafzimmer: zur Ablage der aktuellen Lektüre und der absoluten Lieblingsbücher
  5. Kinderzimmer: als Stauraum für Bücher, Spiele, Spielzeug und (Sammel-)Figuren
  6. Büro: mit größeren Regalabständen ideal zur Unterbringung von Ordnern und Dokumenten

Übrigens: Für kleine Räume bieten sich schmale Büchertürme mit mehreren Regalböden übereinander an. In großen Räumen wirken dagegen breite Bücherwände schöner, die entweder an der Wand oder als Raumteiler eingesetzt werden können. Dort lassen sie sich – je nach Geschmack – nicht nur mit Büchern, sondern auch mit Deko-Artikeln wie Fotos, Vasen oder Sammelobjekten füllen.

5 Fehler bei der Einrichtung mit Bücherregalen

Wenn du auf der Suche nach den passenden Bücherregalen bist, solltest du vor dem Kauf einige Punkte beachten. Nicht jedes Bücherregal passt zu jedem Einrichtungsstil und die richtige Planung erspart dir später großen Ärger. Mit unseren nachstehenden Tipps kannst du fünf häufige Fehler ganz einfach vermeiden:

1. Standort nicht ausgemessen

Ehe du ein neues Bücherregal kaufst, solltest du nachmessen, wie viel Platz am geplanten Standort zur Verfügung steht. So kannst du den Kauf besser planen und musst nicht befürchten, dass du für das neue Regal einen anderen Platz suchen musst. Auch die Höhe spielt hier eine Rolle, denn bei niedrigen Decken kann es bei einem hohen Bücherregal schnell "eng" werden.

2. Falsche Größe

Viele Bücherfreunde träumen von einer eindrucksvollen Bücherwand und einer eigenen Heimbibliothek mit gemütlicher Leseecke. Für diesen Traum muss jedoch genug Platz vorhanden sein. Achte daher bei der Auswahl des Regals auf das vorhandene Platzangebot. Ein großes und dunkles Regal wirkt in einem kleinen Studentenzimmer beispielsweise eher deplatziert und nimmt zu viel Platz in Anspruch. Im Kinderzimmer sollte ein Bücherregal für Kinder ebenfalls nicht zu hoch sein, damit die Kleinen das Regal nicht als Einladung zum Klettern verstehen, um an Spielzeug in den oberen Regalbereichen zu gelangen.

3. Nicht auf Struktur & Harmonie geachtet

Ein geplanter Stilmix kann einen dekorativen Akzent setzen, zusammengewürfelte Stile können allerdings auch schnell unordentlich wirken. Achte darauf, dass du in einem Raum nicht zu viele unterschiedliche Materialien, Stile und Farben unterbringst, damit kein unharmonischer Eindruck entsteht.

4. Zu wenig Regale – zu viele Bücher

Auch wenn Bücherregale viel Stauraum bieten – vollgestopfte Regalfächer sind kein wirklich schöner Anblick. Wenn du Bücher stapelst und möglichst viele Exemplare in einem Regal unterbringst, wirkt dies schnell unordentlich. Damit dieser Eindruck nicht entsteht, solltest du bei vielen Büchern besser mehrere Bücherregale anschaffen, damit ein geordneter Eindruck entsteht und du bei der Suche nach einem bestimmten Buch nicht das halbe Möbelstück ausräumen musst.

5. Immer an die Wand

Meist stellen wir Möbel direkt an die Wand. In großen Räumen kann dies jedoch schnell ungemütlich wirken. Breche diese sterile Atmosphäre auf und gib großen Räumen mehr Struktur. Hier eignen sich Raumteiler hervorragend, die einzelne Bereiche abteilen und dem Raum so mehr Struktur geben.

Bücherregale günstig von ROLLER

Ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Büro, ROLLER hat für jeden Raum und Geschmack das passende Bücherregal im Sortiment. Wir haben die wichtigsten Punkte über Bücherregale noch einmal zusammengefasst.

  1. Bücherregale bestehen in der Regel aus Holz, Holzwerkstoffen oder Metall.
  2. Sie lassen sich in jedem Raum verwenden – für Bücher, als zusätzlichen Stauraum oder Platz zum Dekorieren.
  3. Passe die Größe / Breite an die Raumgröße an, in großen Räumen kann ein Bücherregal auch als Raumteiler dienen.

FAQ

Wie viele Bücher passen auf ein Regalbrett?
Das kommt auf die Breite des Regalbretts und die Dicke der Bücher an. Um den nötigen Platz zu überschlagen, rechnen Sie mit etwa 3-4 cm pro Buch – es sei denn, sie haben hauptsächlich sehr dicke oder sehr dünne Bücher. Dann können Sie mit einem größeren oder kleineren Wert kalkulieren. Als Faustregel gilt: Auf ein typisches Regalbrett mit einer Länge von 80-90 cm passen etwa 20-30 Bücher.
Welches Regal passt zu welchem Einrichtungsstil?
Die meisten Bücherregale besitzen ein zeitloses Design, das sich praktisch in jeden Einrichtungsstil harmonisch einfügt. Für Räume im skandinavischen Stil bieten sich aber auf jeden Fall ein Bücherregal in Weiß oder aus hellem Fichtenholz an. Wer den Vintage-Stil liebt, kann mit Farbkombinationen tolle Effekte erzeugen, während zu Räumen im modernen Stil möglichst schlichte, schwarz oder weiße Regale sehr gut passen. Orientieren Sie sich in Form und Farbe an den übrigen Möbeln oder setzen Sie gezielt optische Akzente durch einen bewussten Stilbruch – ganz so, wie es Ihnen gefällt.
Kann ich jedes Standregal auch als Raumteiler nutzen?
Die meisten Regale lassen sich ganz einfach als Raumteiler nutzen, sofern sie keine feste Rückwand besitzen. Wichtig: Um einen stabilen Stand zu haben, sollten Sie Regale mit breiter Bauweise als Raumteiler einsetzen. Achten Sie zudem beim Einräumen darauf, schwere Bücher oder andere Gegenstände wie befüllte Ordnungsboxen eher in die unteren Ebenen zu stellen, das gibt einen noch sichereren Halt.
Wie sortiere ich ein Bücherregal?
Das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Viele Bücherfreunde sortieren ihre Schätze nach Genre und/oder Autor, andere bevorzugen die Aufstellung nach ästhetischen Gesichtspunkten, zum Beispiel nach Größe. Beliebt ist auch die Sortierung nach Farbe, was vor allem bei einem gut gefüllten Regal optisch sehr interessant wirkt. Einfach mal ausprobieren und den persönlichen Geschmack entscheiden lassen!
Muss ein Bücherregal an der Wand festgeschraubt werden?
Grundsätzlich sollte ein Regal so stabil sein, dass es alleine einen sicheren Stand hat. Gerade in Haushalten mit Kindern, die sich am Regal hochziehen oder Tieren, die daran hochspringen könnten, ist es jedoch sinnvoll, das Regal an der Wand festzuschrauben, um das Unfallrisiko zu verringern.