404 Seite nicht gefunden

Schuhschränke

(58 Produkte)
Durchschnittliche Bewertung der Produkte dieser Kategorie: 4.4 von 5 Sternen - 341 Bewertungen

Schuhschränke von ROLLER: Ordnung und viel Platz für Ihre Lieblingsschuhe

Schuhschrank

Ob Alltagsbegleiter oder heiß geliebte Modestücke - mit einem Schuhschrank von ROLLER schaffen Sie Ordnung im Flur und geben Ihren Schuhen einen festen Platz. So organisieren Sie Ihre Schuhe platzsparend, haben sie bei Bedarf schnell griffbereit und können sie nach Belieben nach Anlass, Form oder Farbe sortieren.

In unserem Sortiment können Sie aus verschiedenen Stilen von modern bis klassisch sowie unterschiedlichen Bauweisen und Größen den Schrank wählen, der am besten zu Ihnen passt! Vom kleinen Schuhkipper passend zur Garderobe bis zum geräumigen XL-Schrank mit viel Platz für Ihre ganze Schuhsammlung bietet Ihnen ROLLER günstige Lösungen für jeden Bedarf.

Welche Vorteile bieten Schuhschränke?

Nicht nur viele Frauen, auch Männer und schon Kinder lieben Schuhe und besitzen häufig eine beträchtliche Auswahl. Von Sneakern über Pumps bis hin zu Stiefeln und Wanderschuhen sammeln sich bei einer dreiköpfigen Familie schnell 10 bis 15 Paare im Hausflur an. Dadurch wirkt der Eingangsbereich unruhig, unaufgeräumt und die oft ohnehin schon knappen Platzverhältnisse werden noch beengter.

Die Lösung für diese Probleme ist ein angemessen großer Schuhschrank. Das funktionale Flurmöbel ist die ideale Ergänzung für jede Garderobe und steht klassischerweise im Eingangsbereich, lässt sich aber auch im Keller oder jedem anderen Raum unterbringen. Neben mehr Platz und Ordnung bieten Ihnen Schuhschränke noch viele weitere Vorteile:

  • Schuhe lassen sich sinnvoll organisieren (oben häufiger genutzte, unten seltener genutzte Paare).
  • Im Schrank sind Ihre Schuhe vor Feuchtigkeit, Staub und Sonneneinstrahlung geschützt.
  • Sie haben beim Öffnen der Schranktür sofort einen Überblick über all Ihre Schuhe.
  • Ihre kostbaren Lieblingsschuhe sind vor Kratzern und Macken geschützt.
Mit einer kleinen Bank oder einem bequemen Stuhl neben dem Schrank schaffen Sie einen gemütlichen Platz zum An- und Ausziehen sowie zum Anprobieren Ihrer Schuhe.

Welche Arten von Schuhschränken gibt es?

Im Sortiment von ROLLER finden Sie unterschiedliche Varianten von Schuhschränken. Jede davon bietet spezifische Vorteile, die verschiedene Anforderungen erfüllen:Schuhschrank

Klassische Schuhschränke

Diese beliebten Flurmöbel bieten Ihnen dank ihrer Höhe und Tiefe reichlich Stauraum für Ihre Business-Schuhe, High Heels oder Sneaker. Je nach Modell sind die Schränke mit mehreren Einlegeböden und/oder Stangen ausgestattet. An Letzteren können Sie Ihre Stiefel aufhängen. Alternativ ist bei vielen Schrankmodellen der unterste Regalboden hoch genug, um Boots und Stiefel abzustellen. Bei einigen Schuhschränken befindet sich an der Außenseite der Schranktüren zusätzlich ein Spiegel. So können Sie vor dem Verlassen der Wohnung noch einen letzten prüfenden Blick auf Ihr gesamtes Outfit werfen.

Schuhkommoden

Eine Schuhkommode ist niedriger als ein Schrank und besitzt häufig zusätzliche Schubladen. Diese bieten willkommenen Stauraum, den Sie für Accessoires oder Schuh-Zubehör wie Ersatz-Schnürsenkel, Imprägnierspray und andere Pflegemittel nutzen können. Durch ihre geringe Höhe wirkt die Kommode weniger wuchtig und lässt sich auch in kleinen Fluren unterbringen. Praktisch: Die Oberfläche können Sie als Ablagefläche für Deko-Objekte wie Bilderrahmen, Schlüsselkästchen oder Vasen nutzen.

Schuhkipper

Dieses Möbelstück verdankt seinen Namen den "Schubladen" mit integriertem Kippsystem. An der Innenseite der Türen, die sich nach vorne aufklappen lassen, sind Regalböden befestigt, auf denen Sie Ihre Schuhe abstellen können. Kipper sind nicht so tief wie Kommoden. Sehr wuchtige Arbeits- oder Wanderschuhe sowie Stiefel haben hier deshalb keinen Platz. Dafür eignen sich die Kipper hervorragend für schmale Eingangsbereiche und lassen sich in Nischen oder unterhalb von Wandgarderoben aufstellen. Natürlich ist es auch möglich, mehrere Kipper nebeneinander zu platzieren und den Platz für Ihre Lieblingsschuhe zu erweitern.

Die meisten Kipper lassen sich fest an der Wand montieren. Durch die Befestigung erhöht sich die Standsicherheit der flachen und leichten Schuhmöbel.

Schuhregale

Das Regal ist die offene Variante einer Kommode. Ihre Ablageflächen wirken luftig-leicht, geben aber auch freie Sicht auf sämtliche hier abgestellten Schuhe. Das offene Regal ist eine gute Lösung, wenn Sie Ihren Gästen Ihre Schuhsammlung präsentieren oder sich selbst an ihrem Anblick erfreuen möchten. Diese Variante verlangt jedoch nach Ordnung. Dafür belohnt Sie das Möbel mit einem schnellen Überblick über ihr Schuh-Sortiment, aus dem Sie mit einem Griff das gewünschte Paar auswählen können.

Große Auswahl an verschiedenen Schuhschränken bei ROLLER

ROLLER bietet Ihnen Sie eine große Auswahl an Schuhschränken für jeden Bedarf und Geschmack. Vom klassischen Schuhschrank in Weiß oder Eiche über die Schuhkommode in Buche bis zum Schuhkipper in angesagter Hochglanzoptik finden Sie bei uns schnell und günstig den perfekten Schrank für Ihre Lieblingsschuhe. Bestellen Sie jetzt online oder kommen Sie in eine unserer Filialen und nehmen Sie Ihr neues Flurmöbel direkt mit nach Hause!


Welche Größe sollte ein Schuhschrank haben?

Die ideale Größe eines Schuhschranks hängt von der Anzahl und Art der Schuhe ab, die Sie darin unterbringen möchten. Achten Sie deshalb auf die Breite, Tiefe und Aufteilung des Innenraums: Die Breite bestimmt, wie viele Paare Schuhe auf ein Brett passen; die Tiefe, welche Größe die Schuhe haben dürfen. Letzteres ist vor allem für Schuhe ab einer Größe von 45 wichtig. Hier könnten besonders schmale Schuhschränke oder Schuhkipper zu klein sein.

Möchten Sie auch High Heels oder Stiefel unterbringen, sollte mindestens ein Fach über die entsprechende Höhe verfügen. Überschlagen Sie anhand der Anzahl Ihrer Schuhe den benötigten Platz. Lassen Sie dabei aber auch noch Luft für mögliche Neuanschaffungen.

Tipp: Sollte es trotzdem mal eng werden, können Sie etwas Platz einsparen, wenn Sie die Schuhe eines Paares abwechselnd aufstellen (einen mit der Spitze nach vorne und den anderen mit der Spitze nach hinten).

Wie bewahre ich Schuhe im Schrank richtig auf?

Stellen Sie die Schuhe immer nebeneinander auf, nie übereinander (Ausnahme: Plüsch-Hausschuhe oder Ähnliches). Vor allem hochwertige Lack- und Lederschuhe können sonst Kratzer oder Druckstellen bekommen, die sich nur schwer oder gar nicht mehr entfernen lassen. Um das zu verhindern und vor allem Ihre kostbaren Schuhe in Form zu halten, empfehlen wir Schuhspanner zu verwenden. Ganz wertvolles Schuhwerk können Sie zusätzlich mit einem Leinenbeutel schützen.

Wichtig: Stellen Sie niemals feuchte oder nasse Schuhe in den Schrank. Sie können unangenehme Gerüche verbreiten, die sich auf andere Schuhe übertragen. Zudem entstehen durch Feuchtigkeit schnell Stockflecken. Trocknen Sie die Schuhe deshalb gründlich, indem Sie sie mit Küchenrolle oder Zeitungspapier ausstopfen - notfalls mehrmals, bis sie ganz trocken sind.

Tipp: Um anderen negativen Gerüchen vorzubeugen, ist es wichtig, Schuhschränke regelmäßig zu lüften. Für einen angenehmen Duft im Schrank bieten sich Duftsäckchen aus Lavendel oder kleine Seifenstücke an, die Sie zwischen den Schuhen platzieren.

Was ist der Unterschied zwischen einem Schuhschrank und Schuhkipper?
In einem Schrank für Schuhe stellen Sie die Schuhpaare horizontal auf Regalbretter. Der Kipper verfügt dagegen über ein Kippsystem, bei dem Sie Ihre Schuhe vertikal in eine Halterung stecken, die sich nach schräg vorne aufklappen lässt. Darüber hinaus sind Kipper kleiner, etwa vergleichbar mit Schuhkommoden, nur schmaler.
Wie sortiere ich die Schuhe im Schuhschrank?

Damit die Aufbewahrung der Schuhe nicht zum zeit- und nervenraubenden Chaos wird, sollten Sie Ihre Alltagsbegleiter nach einem bestimmten System sortieren. Wie Sie dabei vorgehen, bleibt grundsätzlich Ihnen überlassen. Es gibt jedoch einige Tipps, die sich als hilfreich erwiesen haben, weil sie das Ordnen und Finden der Schuhe erleichtern:

  • Platzieren Sie häufig genutzte Schuhe immer in Griffhöhe.
  • Ordnen Sie die übrigen Schuhe thematisch: Büro / Arbeitsplatz, Freizeit, besondere Anlässe.
  • Leben mehrere Personen im Haushalt, sollte jeder einen festen Bereich im Schrank besitzen.

Schuhe von Kindern bewahren Sie am besten im unteren Bereich des Schuhschranks auf. Auf diese Weise können die Kids ihre Schuhe selbstständig herausnehmen und nach dem Tragen wieder hineinstellen.

Tipp: Selten benutzte Schuhe lassen sich auch paarweise im Schuhkarton verpackt im unteren Bereich des Schranks verstauen.

Darf ich im Treppenhaus ein Schuhregal bzw. einen Schuhschrank aufstellen?
Es gibt weder eine generelle Erlaubnis noch ein grundsätzliches Verbot, Schuhschränke im Treppenhaus aufzustellen. Allerdings könnte ein Schuhregal oder -schrank im Brandfall den Fluchtweg bzw. Rettungsweg behindern. Deshalb darf der Vermieter ein Verbot erteilen, selbst wenn der Rettungsweg die vielerorts vorgeschriebene Mindestbreite von 1 Meter erfüllt. Um Problemen aus dem Weg zu gehen, sprechen Sie am besten vorab mit Ihrem Vermieter, ob er ein Schuhregal im Hausflur erlaubt.