Wohnen_und_wohlfuehlen_1638x527.jpg

Inspirationen zum Wohnen & Wohlfühlen

„Zu Hause fühlt man sich am wohlsten“, heißt es oft und auch Du hast diesen alten Spruch bestimmt nicht bei uns zum ersten Mal gelesen. Mit unseren Inspirationen möchten wir Dich dabei unterstützen, Deinem zu Hause eine wohnliche Wohlfühlatmosphäre zu verleihen. Wir leiten Dich Schritt für Schritt durch die einzelnen Punkte der Überlegungen für Deinen neuen Wohnbereich. Du bekommst Informationen und Anregungen zu den neuesten Trends und nützliche Tipps, wie Du bei der Planung vorgehen kannst.

Sofas & Couches

Bei der Bedarfsplanung für Dein Wohnzimmer kommt es zunächst auf die Personenzahl an, die in Deinem Haushalt lebt. Darüber hinaus benötigst Du vielleicht Platz für Gäste. Am besten solltest Du schon eine ungefähre Personenzahl im Hinterkopf haben, auf die Du Dich einrichten möchtest. Hierbei kann man noch in dauerhafte und in variable Plätze unterscheiden. Für dauerhafte Plätze sollten gute, gemütliche Sitzmöglichkeiten auf einer Couch, oder auf Sesseln und Stühlen vorhanden sein, auf denen man sich wohlfühlen kann.
Zu den Sofas & Couches

Achte auf Komfort für Dich und Deine Gäste

Moderne Polstermöbel können mit vielen Funktionen ausgestattet werden, die den Komfort für Dich und Deine Gäste erhöhen. Rücken- und Armlehnen können verstellbar sein. Und viele Modelle verfügen über eine einstellbare Sitztiefe. In unserem Onlineshop hilft Dir unsere Filterfunktion ganz einfach Komfortfunktionen in unseren Angeboten zu finden. 
Ecksofas mit Relaxfunktion

Du solltest was verstauen können

Wohin mit dem Geschirr und den Gläsern für meine Gäste? Und was ist mit meinen Büchern, die ich in meiner Nähe haben möchte? Das sind ganz normale Fragen, die sich bei der Einrichtungsplanung stellen. Wir empfehlen Dir frühzeitig daran zu denken und ausreichend Möbel wie Vitrinen, Regale, Couchtische oder Sideboards dafür einzuplanen. 
Zu den Vitrinen

Deine neue Wandgestaltung

Nimm Dir ausreichend Zeit ein klares Bild für Dich zu entwickeln. Magst Du es bunt gemischt oder farblich aufeinander abgestimmt. Wenn Du nur wenige verschiedene Farben einsetzen möchtest, mache Dir klar, was Deine Wohlfühlfarben sind. Sind es erdige, naturverbundene Töne oder eher klare und strukturierte Farben mit starken Kontrasten? Je besser Du herausgefunden hast, in welcher Farbwelt Du Dich am wohlsten fühlst, desto gezielter kannst Du auf die Suche gehen.
Fototapeten entdecken

Fußböden zum Wohlfühlen

Überlege Dir, was Dein Wohlgefühl am besten unterstreicht. Magst Du für den Fußboden eine große durchgehende Fläche? Dann ist vielleicht ein Laminatboden oder Click-Vinyl die richtige Lösung. Mit Teppichen und Läufern kann man zum Beispiel Sitzbereiche betonen und für eine schöne Atmosphäre im Raum sorgen. Gegenüber Hartböden wie Laminat, Fliesen und Vinyl, haben Teppiche eine weichere Ausstrahlung. Dahingegen sind die harten Böden oftmals weniger aufwendig in der täglichen Pflege, was besonders für Haustierbesitzer und junge Eltern ein wichtiger Aspekt sein kann.
Zu den Bodenbelägen