404 Seite nicht gefunden

Skandinavische Deko(47 Produkte)

Durchschnittliche Bewertung der Produkte dieser Kategorie: 4.7 von 5 Sternen - 4 Bewertungen
Zuletzt angesehene Artikel

Skandinavische Deko: Holen Sie sich das nordische Lebensgefühl nach Hause

Mit skandinavischer Deko schaffen Sie sich ein einzigartiges Wohn- und Lebensgefühl: Naturverbunden, clean und so gemütlich laden skandinavische Wohnaccessoires zum Wohlfühlen ein.

Skandinavische Deko lässt Ihren Wohntraum im nordischen Look erst richtig aufleben. Doch was zeichnet sie eigentlich aus und worauf gilt es bei der Einrichtung zu achten? Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um skandinavische Wohnaccessoires – von der richtigen Wanddeko bis hin zum gelungenen Einsatz von Textilien. Wichtige Grundregeln für das Dekorieren im Skandi-Stil erhalten Sie ebenso wie Empfehlungen für Ihre Wohlfühl-Oase. Und was ist eigentlich "hygge"?

Die schönsten Produkte für Ihr Zuhause finden Sie online bei ROLLER. Lassen Sie sich von unserem reichhaltigen Sortiment inspirieren und setzen Sie den Living-Trend gekonnt auch in Ihren eigenen vier Wänden um.

7 Tipps für skandinavische Deko

Skandinavische Deko KunstpflanzenIn den letzten Jahren erfreut sich der aus Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland bekannte Einrichtungsstil zunehmender Beliebtheit. Kein Wunder, zeichnet er sich doch durch Zeitlosigkeit, Gemütlichkeit und einen hohen Wohlfühlfaktor aus. Welche Grundregeln Sie beim Dekorieren im skandinavischen Stil beachten sollten, erfahren Sie in diesem Absatz.

  1. Verzichten Sie auf Schnickschnack

    Schnörkellose Designs und klare Formen stehen im Vordergrund. Anstelle opulenter Bilderrahmen, reich verzierter Spiegel und pompöser Vasen greifen Sie zu schlichten, aber nicht minder wirkungsvollen Varianten. Setzen Sie dabei auf einzelne, ausgewählte Stücke, die Sie gebührend in Szene setzen.
  2. Natur pur

    Natürliche Materialien spielen eine zentrale Rolle bei der Auswahl skandinavischer Wohnaccessoires. Spiegel- sowie Bilderrahmen und kleine Figuren aus Holz ergänzen Sie mit Fundstücken aus dem Wald wie Zapfen, Sträuchern und Beeren. Bei Textilien greifen Sie zu Baumwolle, Fellen, Wolle und Leinen.
  3. Weniger ist mehr

    Überladen Sie Ihre Einrichtung nicht. Eine vollgestopfte Wohnung wirkt eher aufwühlend als beruhigend. Ein zentraler Wert des hygge-Konzeptes ist daher der gelebte Minimalismus. Entscheiden Sie sich also für einige wenige Accessoires, die Ihre Wohnung gezielt verschönern.
  4. Arbeiten Sie mit Textilien

    Kissen, Decken, Teppiche: Textilien sind ausdrucksstark und versprühen ein wohnliches Flair. Gekonnt eingesetzt, machen die richtigen Textilien weitere Deko-Objekte nahezu überflüssig. Gleichzeitig wirken sie gemütlich und einladend.
  5. Verwenden Sie geometrische Muster

    Textilien, aber auch Metall-Accessoires wie Obstschalen und Uhren in geometrischen Formen und mit grafischen Mustern setzen cleane Akzente. Hinweis: Kombinieren Sie ruhig unterschiedliche Muster miteinander, achten Sie jedoch darauf, nicht zu viele Designs zu mischen, um das Gesamtbild nicht unruhig wirken zu lassen.
  6. Beachten Sie die Skandi-Farbpalette

    Charakteristisch für eine skandinavische Einrichtung und damit auch für die typische Dekoration ist die richtige Auswahl der Farben. Für einen modernen Look wählen Sie Weiß, Beige und Grau und kombinieren es mit sanften Pastelltönen wie Rosa, Gelb, Grün oder Blau. Eine etwas rustikalere Note bringen ein kräftiges Tannengrün, Weinrot oder ein starkes Dunkelblau ein.
  7. Verwenden Sie Tapeten statt Wandbilder

    Versuchen Sie doch einmal etwas Neues und nutzen Sie statt eines Wandbildes doch gleich eine ganze Wand, um Ihr Zuhause noch schöner zu gestalten. Suchen Sie sich hierzu eine passende Motivtapete mit geometrischem Muster aus und tapezieren Sie nur eine Wand Ihres Zimmers. Diese setzt nun als optisches Highlight einen tollen Blickfang, der keine weiteren Accessoires benötigt.

 

Hygge – der dänische Wohntrend zum Nachmachen
Idyllisch und ruhig präsentiert sich der beliebte Living-Trend aus Dänemark. Negatives hinter sich lassen und Zufriedenheit und Glück in vollen Zügen genießen lautet die Devise des Feelgood-Konzeptes. Einen großen Anteil bei der Umsetzung nehmen die eigenen vier Wände ein. Hier geht es darum, mit einem wohnlichen Wohlfühlambiente den Grundstein für die eigene Zufriedenheit zu legen. Gestalten auch Sie sich mit der richtigen Dekoration ein Zuhause im hygge-Flair. Alles, was Sie dafür benötigen, finden Sie bei ROLLER.

Skandinavische Deko Wandtattoo

Skandinavische Deko

Auch, wenn sich der skandinavische Wohnstil vor allem durch Minimalismus auszeichnet, müssen Sie nicht gänzlich auf Dekoration verzichten. An dieser Stelle haben wir Ihnen noch einmal zusammengefasst, wie Sie Accessoires im nordischen Look richtig einsetzen:

  • Helle Farben und natürliche Materialien garantieren eine heimelige Wohlfühlatmosphäre.
  • Gemusterte Textilien schaffen Gemütlichkeit und wirken dekorativ.
  • Weniger ist mehr: Das gilt Formen, Farben und Designs ebenso wie für die Anzahl der Accessoires in Ihrem Zuhause.
  • Geometrische Muster unterstreichen die cleane Atmosphäre und sind gleichzeitig ein toller Hingucker.