404 Seite nicht gefunden

Sideboards

(157 Produkte)
Durchschnittliche Bewertung der Produkte dieser Kategorie: 4.5 von 5 Sternen - 604 Bewertungen

Sideboard BALI - Sonoma Eiche-Rafia geflecht - 180 cm breit

Sideboards - die Allroundtalente unter den Schrankmöbeln

Das Sideboard gehört zu den Allroundtalenten unter den Möbeln, denn es bietet nicht nur zusätzlichen Stauraum. Es erfüllt auch einen dekorativen Zweck - sowohl als Möbelstück selbst als auch mit seiner Ablagefläche, die Platz für Vasen, Blumen, Bilder und alles andere bietet, das dir gefällt. Bei ROLLER findest du eine große Auswahl verschiedener Sideboards für jeden Geschmack. Erfahre hier, 

  • was das Möbelstück auszeichnet, 
  • welche Vorteile es bietet, 
  • wo es sich einsetzen lässt, 
  • aus welchem Material Sideboards bestehen 
  • welche Designs es gibt und 
  • worauf du beim Kauf achten solltest. 

Was ist ein Sideboard?

Ein Sideboard ist ein eher niedriger und lang gestreckter Schrank, der innen viel Stauraum und oben auf der Ablagefläche Platz für verschiedene Deko-Elemente bietet. Je nach Modell ist der Innenraum aufgeteilt in Schubladen, offene oder mit Türen verschlossene Regalfächer. Sideboards lassen sich in vielen Räumen einsetzen und sind in vielen verschiedenen Breiten und Tiefen sowie unterschiedlichen Designs erhältlich. 

  • Hinweis:Sideboards werden oft mit Kommoden oder anderen Schränken wie dem Lowboard oder Highboard verwechselt. Tatsächlich gibt es gewisse Ähnlichkeiten, die folgende Übersicht mag bei der Unterscheidung helfen:
    • Sideboards: niedrige, kompakte, eher lang gestreckte Schrankmöbel, die - je nach Modell - Stauraum in offenen oder geschlossenen Regalfächern und Schubladen bieten 
    • Kommoden: ähnliche Form wie Sideboards, meistens jedoch vor allem mit Schubladen ausgestattet (Mischformen sind aber möglich) 
    • Lowboards: sehr niedrige Möbelstücke, die häufig als Beistelltisch oder Abstellmöglichkeit für das Home-Entertainment genutzt werden 
    • Highboards: hohe, meist schmale Möbel, die als Alternative zur klassischen Vitrine eingesetzt werden 

Welche Vorteile bietet ein Sideboard?

Sideboard - Pinie weiß - 178 cm breit

Sideboards vereinen verschiedene Funktionen in einem Möbelstück: Sie sorgen für Stauraum, der - je nach Modell - einsehbar (zum Beispiel durch offene Regalböden oder Glastüren) oder durch Schubladen oder hinter Türen verschlossen ist. Vom Geschirr bis zu Brettspielen, von Bastelutensilien bis Heimtextilien - hier lässt sich alles unterbringen, was du regelmäßig oder gelegentlich benötigst und ansonsten sicher verstauen möchtest. 

Offene Regalböden und natürlich auch die Ablageoberfläche selbst eignen sich hervorragend für dekorative Accessoires. Die Lieblingsbücher oder CDs finden in den Regalböden ebenso Platz wie Bilder oder kleine Erinnerungsstücke. Letztere sehen natürlich auch auf dem Sideboard toll aus, gerne kombiniert mit ein paar Pflanzen im Topf oder in der Vase. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. 

Tipp: Stimme die Deko auf die Höhe des Sideboards ab, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzielen. Das heißt: Kleinere Deko-Elemente wie Bilderrahmen oder Deko-Figuren sehen auf höheren Sideboards gut aus, während große Vasen & Co. auf eher niedrigeren Schränken eine gute Figur machen. 

Wo lassen sich Sideboards einsetzen?

Traditionell steht ein Sideboard im Wohnzimmer oder im Esszimmer, wo es der Aufbewahrung des guten Geschirrs, Heimtextilien oder anderen Gegenständen dient, die nicht täglich in Gebrauch sind. Dank der Ablagefläche, die du nach Herzenslust dekorieren kannst, stellt das Sideboard oft ein wichtiges Einrichtungsstück dar, das einen großen Teil zur Wohnatmosphäre beiträgt. 

Als eher niedriges Möbelstück eignen sich Sideboards aber auch hervorragend als Stauraum im Flur, als Zusatzschrank im Schlafzimmer (z. B. für Unterwäsche, Socken oder Accessoires) oder als Kleiderschrank im Kinderzimmer, in dem die Kleidungsstücke der Kleinsten problemlos Platz finden. Mit Kuscheltieren und Spielzeug bestückt wird es ganz sicher in kürzester Zeit zu einem Lieblingsmöbelstück der Kinder. 

Aus welchem Material besteht ein Sideboard?

Die Klassiker sind Sideboards aus Holz - entweder aus Echt Holz oder Holzfurnier, von denen es eine große Auswahl an verschiedenen Holzarten gibt. Neben heimischen Nadelholzarten wie Fichte und Kiefer sind vor allem Laubhölzer wie Buche und Wildeiche sehr beliebt, aber auch Pinie überzeugt durch ihre tolle Maserung. Absolut im Trend liegen Sideboards im Materialmix. Hier werden Holzelemente mit anderen Materialien, meist Glas oder Kunststoff, kombiniert, was einen tollen Effekt erzeugt. 

Beliebte Designs

Sideboards sind in ganz unterschiedlichen Designs erhältlich, sodass du für jeden Einrichtungsstil das passende Möbelstück findest. Besonders beliebt in modern eingerichteten Räumen sind geradlinige Sideboards in Weiß oder in Hochglanzoptik, die den Raum größer erscheinen lassen. Auch Grau oder Schwarz sind beliebte Farben für modern eingerichtete Räume, die sich durch minimalistische Formen auszeichnen. 

Wer es lieber gemütlicher mag und seine Räume im Landhausstil eingerichtet hat, wählt eher ein Modell aus seinem Lieblingsholz wie Buche, Eiche oder Kirschbaum. Kombiniert mit warmen Farben wie Rot oder Braun sorgen diese Möbel für ein heimeliges Ambiente. 

Sideboard SANTANA - Coast Evoke Eiche-kieselgrau - 4 Türen - 178 cm

Retro-Fans finden hochbeinige Sideboards mit geschwungenen Formen toll. Und für alle, die den Shabby Shic lieben, sind Modelle mit bunt bedruckten Schubladen oder unterschiedlichen Regalböden ideal. 

Worauf du beim Kauf eines Sideboards achten solltest

Für jede Wohnung gibt es die passenden Möbelstück, das gilt natürlich auch für Sideboards. Um das perfekte Board zu finden, solltest du beim Kauf unter anderem auf folgende Produktmerkmale achten: 

  • Größe 
  • Aufteilung des Innenraums 
  • Beleuchtung 

Größe:

Auch wenn Sideboards zu den niedrigen Möbelstücken gehören, sind sie in verschiedenen Breiten und Tiefen erhältlich und brauchen entsprechend viel Stellfläche. Achte bei der Auswahl darauf, dass das Wunschmodell nicht nur den benötigten Stauraum liefert, sondern auch selbst von der Größe her passt. Messe deshalb vorher aus, wie breit / tief das Möbelstück maximal sein darf. 

 

Tipp: Berücksichtige dabei auch die Tiefe der geöffneten Schranktüren und vergessen nicht, dass gerade ausgefallene Designs Platz brauchen, um ihre dekorative Wirkung zu entfalten. 

Aufteilung des Innenraums: Sideboards bieten mit Schubladen und offenen oder mit Türen verschlossenen Regalböden jede Menge Stauraum. Welche Aufteilung die beste ist, hängt vor allem davon ab, was du in deinem Sideboard verstauen möchtest. Möchtest du hier Gegenstände unterbringen, die nicht unbedingt im Blickfeld sichtbar sein sollen, sind Modelle mit Schubladen und Türen sinnvoll. Steht dagegen eher die dekorative Funktion im Vordergrund, sind Sideboards mit offenen Fächern vorzuziehen. 

 

Tipp Wenn du in die Fächer elektrische Geräte stellen möchtest, solltest du darauf achten, dass in der Rückwand Öffnungen für Kabel vorhanden sind, sodass du diese unsichtbar zur Steckdose führen können.

Beleuchtung: Einige Sideboards sind mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Diese kann als indirekte Lichtquelle für eine gemütliche Atmosphäre dienen oder gezielt einzelne Gegenstände oder Deko-Objekte anleuchten und damit im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht rücken. 

 

Tipp: Wenn du dich für ein Modell ohne Beleuchtung entschieden hast, kannst du natürlich durch eine kleine Lampe auf dem Board besondere Lichtakzente setzen. 

Sideboards von ROLLER für jeden Geschmack

Auf der Suche nach einem neuen Sideboard wirst du bei ROLLER ganz bestimmt fündig. Verschiedene Größen, Ausstattungen und Designs stehen zur Auswahl, die du ganz bequem von Zuhause aus bestellen und bis zur Wohnungstür liefern lassen kannst. Oder du lässt es dir in deine ROLLER-Filiale vor Ort liefern, dann kannst du die Abholung des Sideboards gleich noch mit einem Bummel durch unseren Markt verbinden. 

Hier haben wir noch einmal die wichtigsten Fakten zu Sideboards zusammengefasst: 

  • Sideboards bieten dir viel Stauraum und außen die Möglichkeit zur Dekoration. 
  • Die Modelle unterscheiden sich in ihrer Größe und Raumaufteilung, in ihrem Material und möglichen Zusatzfunktionen wie Öffnungen in der Rückwand oder Beleuchtung. 
  • Für jedes Zimmer und jeden Einrichtungsstil gibt es die passenden Sideboards, zum Beispiel Hochglanz-Boards für moderne Räume oder Holz-Boards für Räume im Landhausstil.